So gelingt die Fusion von Tradition und Zeitgenössischem in Ihrer Küche

, , Leave a comment

Sie können sich nicht entscheiden, ob Sie Ihren Küchenbereich modern oder in klassischem Stil gestalten sollen? Warum nicht beide Stile miteinander kombinieren und so eine Küche schaffen, die aus beiden Gestaltungsprinzipien gleichermaßen schöpft? In diesem Blog sehen wir uns ein paar Möglichkeiten an, wie sich diese zwei Inneneinrichtungsphilosophien miteinander verschmelzen und dadurch umwerfende Ergebnisse erzielen lassen.

Neue und alte Materialien kombinieren

Beim Zusammenstellen Ihrer Küche haben Sie in Bezug auf die zur Verfügung stehenden Materialien buchstäblich die Qual der Wahl. Mit einem Mix aus Altem und Neuem verleihen Sie Ihrer Küche ein harmonisches Gleichgewicht zwischen traditionellem und zeitgenössischem Stil. Wenn es zum Beispiel um Arbeitsflächen geht, entscheiden Sie sich möglicherweise für die klassische Massivholz-Option. Massivholz, das schon seit langem als hervorragendes Material für Arbeitsflächen gilt, besticht durch seine Robustheit und seine natürliche Schönheit. Sie haben die Wahl zwischen zahlreichen verschiedenen Holzsorten, gleichzeitig ist und bleibt Eichenholz als Inbegriff klassischer Eleganz noch immer unübertroffen. Wie auf der Fachwebseite www.worktop-express.de erklärt, ist seine starke Ausstrahlung typisch für die natürliche Maserung von Eichenholz; zudem dunkelt das Holz mit der Zeit nach, was den Charakter und das Erscheinungsbild dieses Materials noch markanter macht.

Um einen ausgleichenden Akzent zum traditionellen Baustoff Holz zu setzen, bereichern Sie Ihre Küche am besten durch zeitgenössische Elemente wie Spritzschutz-Verkleidungen aus Edelstahl, Buntglasfliesen oder ein Spülbecken aus Verbundwerkstoff. Mit der Verschmelzung der Kontraste zwischen diesen beiden Stilen gelingt es im Handumdrehen, Ihren Küchenbereich in einen gemütlichen, ansprechenden Raum mit Ihrer ganz persönlichen Note zu verwandeln.

Moderne und Nostalgie-Geräte kombinieren

Die Kombination aus modernen Küchengeräten und Retro-Ausstattung stellt eine weitere Möglichkeit dar, um in diesem Raum Altes und Neues gemeinsam in Szene zu setzen. Sie könnten beispielsweise einen eleganten Induktionsherd samt Edelstahl-Abzugshaube sowie eine ansprechende Kühl-Gefrierkombination in Ihrer Küche vorsehen. Wenn Sie über den erforderlichen Raum verfügen, warum nicht auch einen Weinkühlschrank mit Glasfront? Derartige Ausstattung schenkt Ihrer Küche einen Hauch Dekadenz und sorgt für eine zeitgenössisch-schicke Atmosphäre.

Und nun akzentuieren Sie diese moderne Grundstimmung mit traditionellen Elemente wie einem alten Teekessel, der pfeift, wenn das Wasser kocht, oder mit klassischen Pendel- oder Deckenleuchten und einem zuverlässig stabilen, hölzernen Esstisch und dazu passenden Stühlen. Auch offene Regale oder Wandhaken für Ihre Pfannen, Tassen und Krüge bieten sich in diesem Zusammenhang an.

Klassische Muster und neutrale Farbbasis

In Bezug auf die Farbgebung können Sie nichts falsch machen, wenn Sie sich für eine neutrale, mit zeitgenössischen Inneneinrichtungsstilen gängige Farbbasis entscheiden. Wenn Sie in Ihrer Küche ein offenes, luftiges Ambiente erzielen möchten, könnte dies ein frisches Weiß oder ein beruhigendes Hellgrau sein. Quasi als Verbeugung vor klassischeren Inneneinrichtungsstilen könnten Sie dann mit ein wenig Farbe für den letzten Schliff Ihrer Küche sorgen, indem Sie mit hübschen Vorhängen mit traditionellem Karo- oder Blumenmuster und darauf abgestimmter Tischwäsche Akzente setzen. Vielleicht möchten Sie sogar Ihre Stühle oder andere Sitzmöbel mit einem klassisch gemusterten Stoff beziehen? Auch ein schwarzweißer Bodenbelag in Schachbrett-Optik kann den traditionellen Charakter Ihres Küchenraums betonen.

Mit gewitzten Tipps wie diesen ist es ein Kinderspiel, traditionelle und zeitgenössische Stilelemente in Ihrer Küche zu einem harmonischen Ganzen zu verschmelzen. Vereinen Sie das Beste aus beiden Welten und erfreuen Sie sich an Ihrer Küche, die gleichzeitig funktional und stilistisch bestens für die Zukunft gerüstet ist.

 

Leave a Reply